Zielgruppe

Die Initiative CPMS wendet sich vornehmlich an all diejenigen, die mit der Entwicklung und Qualitätssicherung von Software in Medizinprodukten und als eigenständiges Medizinprodukt betraut sind. Mit Einschränkung gilt dies auch für Software für den pharmazeutischen/GxP Bereich.

Zu den Rollen, die durch die Initiative angesprochen werden, zählen insbesondere

  • Software-Entwickler bei Herstellern von Medizinprodukten und klinischen Informationssystemen und deren Dienstleistern
  • Produktmanager
  • Projektleiter
  • Regulatory Affairs Manager
  • Qualitätsmanager
  • Auditoren und Mitarbeiter benannter Stellen
  • Mitarbeiter bei Behörden mit Überwachungsfunktionen wie Regierungspräsidien und Gewerbeaufsichtsämtern

Kontakt

International Certified Professional for Medical Software Board e.V.

c/o Mario Klessascheck
Eichrüti 26
CH-6333 Hünenberg See

Tel:+41-55-282 13 13
Fax:+41-55-528 82 74
Mail: info@certified-professional-medical-software.de